Was wäre, wenn – Prahlstraße

Lars gehört zu den Aufmacher_innen der 1. Stunde – und als Cornelia und Ove ihn vor ein paar Tagen besuchten, da haderte er noch mit sich: Sollte er in diesem Jahr Altona nicht trotz Corona sein Gesicht geben? Wäre es nicht doch irgendwie gut, trotz Absage aufzumachen und Kultur auf die Straße zu bringen? Wie hast du dich entschieden, Lars? Morgen wäre die Gelegenheit – denn am Mittwoch hätte Altona zum zweiten Mal in diesem Sommer aufgemacht, wenn nicht… Mal sehen, ob das Fenster von Lars morgen in der Prahlstraße aufgeht. Nur wer hinguckt, sieht auch was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code