Was wollen wir?

Wir sitzen zusammen und grübeln: Wie wollen wir unser Fest am 9.6. im Thalia feiern? WAS WOLLEN WIR? Wollen wir gemeinsam essen? Wollen wir uns kennenlernen, zusammen quatschen, flüstern, gröhlen? Oder wollen wir uns einfach nur zurücklehnen und uns von einer dieser unplanbaren Altonaer Sehnsuchtsfenster & Balkontheater-Show durch den Abend treiben lassen? Wer will sich denn mal im Thalia gehörig aus dem Sehnsuchtsfenster lehnen? Wer will sein Balkontheater schon mal 2 Wochen vor den Touren auf einer richtigen Bühne aufmachen? Ach, wüssten wir es doch nur… Im Netz haben wir ein schönes Filmchen gefunden, wie unser Fest vor genau 10 Jahren im Thalia aussah: https://www.youtube.com/watch?v=jHUJaKZY5WE – was soll in diesem Jahr anders werden, was meint ihr? Sagt es uns! Plant mit! WAS WOLLT IHR? Es ist EUER Fest! Das Thalia gehört am 9.6. UNS!

Liebe Nachbarschaft,

bei allen schlechten Nachrichten, die zur Zeit auf uns einprasseln, hier mal eine gute: ALTONA MACHT AUF! findet in diesem Jahr wieder statt!

Nachdem ALTONA MACHT AUF! 2020 abgesagt werden musste und 2021 nur in einer abgespeckten Form stattfinden konnte, freuen wir uns wahnsinnig, euch heute schreiben zu können, dass AMA! 2022 wieder ganz normal und in vollem Umfang stattfinden kann! Überall in Altona wird es wieder Sehnsuchtsfenster & Balkontheater geben, die goldene Börse der Sehnsüchte wird wieder rollen und wir werden endlich wieder ein Nachbarschaftsfest im Thalia in der Gaußstraße feiern!

Hier die Termine, die ihr euch schon einmal fett in den Kalender eintragen könnt:
Das Nachbarschaftsfest werden wir im Thalia/Gaußstraße zusammen am Donnerstag, den 9. Juni, feiern – und an zwei weiteren Donnerstagen, nämlich am 23. und am 30. Juni, MACHT ALTONA dann AUF!

Und hier kommt ihr ins Spiel – denn was wäre AMA! ohne eure Balkon-Darbietungen, ohne eure Fenster-Gesänge und Nachbarschafts-Performances? Nichts! Denn IHR gebt Altona eine Stimme und sein Gesicht – ihr habt die Altonaer Sehnsuchtsfenster & Balkontheater zu diesem besonderen Ereignis gemacht, das wir nicht mehr missen wollen! Und deshalb seid ihr wieder einmal herzlich eingeladen, eure Balkone zu bespielen und eure Fenster aufzureißen! Meldet euch bei uns, wenn ihr dabei sein wollt – und meldet euch, wenn ihr Hilfe von unseren Coaches braucht, wenn ihr Unterstützung für euer Balkontheater, für euer Fensterkonzert oder für eure Haus-Performance braucht.

Und ein Motto hat AMA! in diesem Jahr natürlich auch: „Was wir wollen!“ Verzaubert eure Nachbarschaft mit euren Wünschen und Träumen und Visionen, wie wir zusammen leben wollen. Auf jeden Fall ohne Krieg, ohne Gewalt und ohne Ausgrenzung; auf jeden Fall mit offenen Herzen, mit Achtung und mit Respekt – „was wir wollen!“ Gerade in Zeiten wie diesen ist es wohl besonders angebracht, sich gehörig aus dem Fenster zu lehnen und ganz deutlich zu zeigen und zu sagen, was wir wollen – und was nicht!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Ideen, auf eure Zusammenarbeit und auf eure Sehnsuchtsfenster & Balkontheater!

Ganz liebe und vorfreudigste Grüße von Eurem AMA!-Team

ALTONA MACHT 2021 AUF! – Euer Film

23 Minuten bewegte und bewegende Sehnsuchtsfenster & Balkontheater: Cristian hat ALTONA MACHT 2021 AUF! zu einem Film zusammengeschnitten – vielen, vielen Dank, Cristian! Seht Euch selbst wieder und lasst Euch überraschen, wie Eure Nachbar_innen unserem Viertel ihr Gesicht gegeben haben – Altona hat so viele Gesichter! Film ab!

Altonaer Gesichter

Im Bahrenfelder Steindamm hat Hermann unser diesjähriges Motto beim Aufmachen sehr wörtlich genommen: „Gib Altona Dein Gesicht!“ Tolle Fotos sind von den Aufmacher_innen in Hermanns Nachbarschaft entstanden! Er schreibt dazu: „Bisher waren meine Frau und ich nur begeisterte Zuschauer. Jetzt sind wir bei ‚Altona macht auf!‘ selbst aktiv geworden. Mit einer Fotoaktion, selbstgebackenen Keksen und ausgesprochen toller Musik von unserer lieben Nachbarin Silke. Danke an alle, die Altona ihr Gesicht gegeben haben!“ – Aber guckt einfach selbst:

Altona macht auf

DANKE!

DANKE! Vielen 1000 Dank für all Eure Sehnsuchtsfenster & Balkontheater! So schöne Momente nehmen wir mit, zwei so wundersame Abende, zauberhafte Bilder, brennende Geschichten und Begegnungen, so viele Begegnungen, die bleiben – Ihr habt Altona Eure Stimme gegeben, Euer Gesicht! Ihr habt uns unsere Nachbarschaft neu entdecken lassen, ja, genau so erzählt es der NDR-Beitrag, der bei den Aufmacher_innen des Bahrenfelder Steindamms zu Besuch war – viel Spaß beim Lesen und Erinnern! Apropos Erinnerung: In der nächsten Woche werden wir ganz viele von den Fotos und Filmen posten, die uns erreicht haben. Wir fangen gerade mit dem Sortieren an und erinnern uns…

https://www.ndr.de/kultur/buehne/Altona-macht-auf-Nachbarschaft-neu-entdecken,altonamachtauf110.html

Heute MACHT ALTONA AUF!

Heute geht es wieder los: Sehnsuchtsfenster & Balkontheater! Und weil ALTONA MACHT AUF! in diesem Jahr 10 geworden ist, machen wir jetzt einfach mal was, was wir eigentlich nicht machen wollten: Wir laden Euch ganz herzlich zu den heutigen Touren ein! Begleitet uns
– in den grünen Röhrigblock, Start: Fischers Allee 80, um 17:00
– oder in das sagenhafte Struenseequartier, Start: Schleepark, um 17:00
– oder in den Süden Ottensens, Start: Alma-Wartenberg-Platz, um 17:20
– oder in die Schlucht des Bahrenfelder Steindamms, Start: Bahrenfelder Steindamm 98, um 18:00
– oder in die neue alte Mitte Altonas, Start: Brunnen vor der Blauen Blume, um 18:00
Allen Aufmacher_innen, die letzten Donnerstag noch nicht dabei waren, wünschen wir ein dickes TOI-TOI-TOI – und allen Aufmacher_innen, die heute zum 2. Mal performen: Viel Spaß in Euren Sehnsuchtsfenstern und auf Euren Balkontheatern!

Was ist, wenn es morgen regnet?

Frage: Findet ALTONA MACHT AUF! morgen auch statt, wenn es morgen so regnet wie heute? Antwort: Nein. Nein? Nein! Denn 1. wird es morgen nicht regnen, weil 2. morgen natürlich nicht heute ist. Und 3.: Sollte es morgen dennoch regnen, gilt grundsätzlich 1., dass es nämlich nicht regnet. Heißt: ALTONA MACHT morgen AUF! Und jegliches Wetter wie Regen oder so spielt bei den Sehnsuchtsfenstern & Balkontheatern keine Rolle. Wir sehen uns in der Nachbarschaft – und freuen uns schon SO auf Euch!

Danke an ALLE!

9 Jahre lang waren wir an dem Tag nach dem 1. AMA!-Abend zwar immer glücklich, klar – vor allem aber auch fertig, kaputt, ausgelaugt. Heute sind wir einfach nur glücklich – glücklich und beseelt, berührt, belebt! Vielen Dank, dass Ihr Euch auf das Experiment der nicht mehr öffentlich angekündigten und in großen Touren abzulaufenden Sehnsuchtsfenster & Balkontheater eingelassen habt! Dass Ihr losgegangen seid und hingeguckt habt – und wir haben uns dann ja auch gefunden, nicht wahr? Dort, wo unsere Nachbar_innen aufgemacht haben – und Euch Aufmacher_innen gilt natürlich der größte Dank! Zusammen mit der Sonne habt Ihr den ersten AMA!-Abend und vor allem Altona zum Strahlen gebracht – Ihr habt Eurer Nachbarschaft Euer Gesicht gegeben! DANKE an Fernando, Babette, Kurt, Marie, Andi X und an Bernd, die Schlafstörung, an Siggi, Sabrina, Wilma, Frau Meyer und an Zela, Wolfgang, Jörg-Rüdiger, Lutz, Sultan, Jana und an Heike, Lars, Bela, Frottee und an Pastor Morche, an Vanessa, Christian und an Tamara und an und und und – und überhaupt: AN ALLE! Bleibt offen und im Gespräch – und am nächsten Donnerstag sehen wir uns wieder in Euren Fenstern, auf Euren Balkonen und auf der Straße!

Altona macht HEUTE auf!

Sehnsuchtsfenster & Balkontheater in Ottensen, im Röhrigblock, Bahrenfelder Steindamm, Struenseequartier und in der Neuen alten Mitte Altona – zwischen 17:00 und 21:00 – Nachbar_innen geben Altona ihr Gesicht und feiern ihre Nachbarschaft! Allen Aufmacher_innen ein ganz herzliches TOI-TOI-TOI!!! Wir freuen uns schon wahnsinnig auf Eure Erzählungen, Lieblingslieder, Kaulquappen-Lesungen, Garten-Tänze, Tape-Künste, Feuer-Shows, Kunstgeschichten, Balkon-Bingos – und auf Gebärden-Poesie, Waschmittel-Herstellung und das Oberlippen-Dilemma – und überhaupt: Euch wiederzusehen! WIR SEHEN UNS!